29.08.2017 - UMFELD

Das Team bleibt zusammen

SSV Ulm 1846 Fußball setzt auf Trainergespann Flitsch/Ackermann. 

Die Vorstandschaft und die Sportliche Leitung der Ulmer Spatzen haben großes Vertrauen in ihr Trainergespann, das seit dem Rückzug von Stephan Baierl den Regionalligisten SSV Ulm 1846 Fußball coacht: Tobias Flitsch als Inhaber der Trainer-A-Lizenz und Co-Trainer Sven Ackermann bleiben im Amt. Das haben die Verantwortlichen am heutigen Nachmittag vor dem Training auch der Mannschaft und den Vereinsgremien offiziell mitgeteilt.

„Tobias Flitsch und Sven Ackermann leisten miteinander eine richtig gute Arbeit!“, lobt Sportvorstand Anton Gugelfuß das Trainer-Gespann. „Die beiden genießen unser Vertrauen und das der Mannschaft!“

Und der Sportliche Leiter der Spatzen, Lutz Siebrecht, ergänzt: „Wir erkennen einen Aufwärtstrend, auch wenn sich das punktemäßig noch nicht so niederschlägt wie wir uns das wünschen. Aber: Wir wollen dem Trainerteam und der Mannschaft weiter die Chance geben, Ergebnisse zu liefern und Punkte einzufahren!“. Gerade auch vor dem Auswärtsspiel in der 3. Runde des wfv-Pokals am Mittwoch (30.8./17.15 Uhr) beim Landesligisten SV Mietingen nehmen die Verantwortlichen das Team in die Pflicht.

Nach dem Pokal-Einsatz hat der SSV Ulm 1846 Fußball ein spielfreies Wochenende und damit also 10 Tage Zeit, sich auf das nächste, schwere Heimspiel in der Regionalliga gegen Hessen Kassel am 9. September vorzubereiten.

Kurztabelle

7.
1. FSV Mainz 05 II 51
8.
TSV Steinbach 50
9.
SSV Ulm 1846 Fußball 48
10.
VfB Stuttgart II 48

Termine

28. Jun., 18:15 - Testspiel

SC Ichenhausen - Ulm

30. Jun., 13:00 - .

Blitzturnier in Bad Grönenbach

6. Jul., 15:00 - Testspiel

FC Augsburg II - Ulm

Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren