13.03.2017 - UMFELD

Internationale Wochen gegen Rassismus

Der SSV Ulm 1846 Fußball unterstützt die AKtion des DFB in kooperation mit allen Landesverbänden gegen Rassismus!

Unser Verein teilt diese Werte und spiegelt sie auch in seinem Leitbild wieder:

Unser Verein distanziert sich ganz deutlich von gewaltbereiten Hooligans sowie rechts- oder auch linksradikalen Gruppierungen. Wir zeigen Null-Toleranz gegen Personen, die unseren Verein im und außerhalb des Stadions schädigen oder auf irgendeine Art und Weise diffamieren. Jeder Einzelne und jede Gruppe sollte sein/ihr gegenwärtiges und künftiges Handeln ständig selbstkritisch prüfen und sich seiner/ihrer Verantwortung für andere bewusst sein. Die Vorbildfunktion gerade für Kinder und Jugendliche darf nicht in den Hintergrund geraten. Toleranz und Respekt im gegenseitigen Miteinander sind wichtige Eckpfeiler für den SSV Ulm 1846 Fußball e.V.

Wir pflegen in unserem gesamten Verein einen freundschaftlichen Umgang mit Sportlern aller Nationalitäten. Keine andere Sportart ist weltweit so völkerverbindend wie der Fußball. Unsere 13 Jugendmannschaften aller Altersklassen und unsere Mädchenmannschaften mit Spielerinnen und Spielern aus allen Herren Ländern sind das beste Beispiel für eine erfolgreiche Integration von Migranten in Ulm und Umgebung.

Rassistische Parolen haben in unserem Verein keinen Platz!

Kurztabelle

7.
1. FSV Mainz 05 II 51
8.
TSV Steinbach 50
9.
SSV Ulm 1846 Fußball 48
10.
VfB Stuttgart II 48

Termine

28. Jun., 18:15 - Testspiel

SC Ichenhausen - Ulm

30. Jun., 13:00 - .

Blitzturnier in Bad Grönenbach

6. Jul., 15:00 - Testspiel

FC Augsburg II - Ulm

Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren