Unsere Spiele

11.04.2018 - TEAM

WIR SIND IM HALBFINALE!

Geschichten die wohl nur der Fußball schreibt - der SSV Ulm 1846 Fußball steht im Halbfinale des DB-Regio-wfv-Pokals!

Als der VfR Aalen 10 Minuten vor Ende der Verlängerung den 2:1-Führungstreffer erzielte, dachten wohl die meisten der gut 2.100 Zuschauer im Donaustadion, dass der SSV nun ausgeschieden sei. Doch dann kam Thomas Rathgeber und drückte den Freistoß von Luigi Campagna über die Linie und köpfte die Spatzen damit ins Elfmeterschießen.

Das ganze Spiel über war der SSV sehr dominant und die spielbestimmende Mannschaft. Vom Drittligisten Aalen kam eher wenig und die Ulmer Defensive zerstörte die Angriffe der Ostälbler souverän. Kurz nach der Pause brachte Morina seine Mannschaft in Führung, die aber durch ein unglückliches Eigentor von Michael Schindele ausgeglichen wurde. Doch weiterhin ist fast nur der SSV Ulm 1846 Fußball am Drücker. Ein Sieg in der regulären Spielzeit wäre absolut verdient gewesen.

Als das Elfmeterschießen kam, lag der Fokus ganz auf Kevin Birk, der heute im Ulmer Tor stand - und er sorgte dafür, dass sich am Ende Spieler und Fans in den Armen lagen. Zwei Strafstöße entschärfte unsere Nummer 19 während Campagna, Reichert, Kammerbauer und Rathgeber sicher vom Punkt verwandelten.

Damit steht der SSV im Halbfinale und trifft dort entweder auf Sonnenhof Großaspach, den TSV Ilshofen oder die SGV Freiberg. Nur noch zwei Spiele bis zum Einzug in den DFB-Pokal!

So spielte der SSV: Birk - Schmidts, Schindele, Göhlert, Kammerbauer- Reichert, Campagna, Sauter (85. Manolakis), Morina (62. Celiktas) - Kienle (79. Graciotti), Braig (46. Rathgeber)

Termine

28. Jul., 14:00 - 1. Spieltag

Waldhof Mannheim - Ulm

3. Aug., 19:00 - 2. Spieltag

Ulm - TSG Balingen

7. Aug., 18:30 - 3. Spieltag

FK Pirmasens - Ulm

Kurztabelle

Ticket
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren