28.04.2017 - UMFELD

Kontinuität im Trainer-Team

Sven Ackermann verlängert bis 2019

Auch im Trainerstab des SSV Ulm 1846 Fussball ist eine wichtige Weiche für die kommenden Jahre gestellt: der Verein hat den Vertrag mit Sven Ackermann verlängert, er bleibt in seiner Doppelfunktion als Co-Trainer der Regionalliga-Mannschaft und gleichzeitig Chef-Trainer der U-19-Junioren (mindestens) bis 2019 bei den Ulmer Spatzen.

„Sven ist ein junger und talentierter Trainer mit wirklich guter Perspektive“, lobt der Sportliche Leiter der Spatzen, Lutz Siebrecht. „Er wird innerhalb der neuen Vertragslaufzeit seine Trainer A-Lizenz erwerben. Für uns ist das eine ganz wichtige Personalentscheidung, weil Sven in seiner Doppel-Funktion dafür steht, dass bei uns die Durchlässigkeit von der Jugend in den Aktivenbereich gewährleistet ist“. 

„Das ist auch ein wichtiges Signal an unsere besten Spieler bei den A-Junioren!“, betont Sportvorstand Anton Gugelfuß. „Der Sprung von der Jugend in unseren Regionalliga-Kader ist möglich. Sven kann die Entwicklung der größten Talente noch stärker steuern und beobachten, er kann die Jungs gezielt fördern und ihnen die Perspektiven im Aktivenbereich beim SSV Ulm 1846 Fussball aufzeigen. Wir hoffen, dass mit seiner Unterstützung künftig noch mehr Eigengewächse und Jugendspieler aus der Region den Sprung in den Kader unserer 1. Mannschaft schaffen.“

Sven Ackermann ist schon in seiner insgesamt 7. Spielzeit als Trainer bei den Ulmer Spatzen tätig.

Kurztabelle

12.
VfR Wormatia Worms 29
13.
FSV Frankfurt 27
14.
SSV Ulm 1846 Fußball 25
15.
Stuttgarter Kickers 24

Termine

3. Mär., 14:00 - 27. Spieltag

Hessen Kassel - Ulm

7. Mär., 18:30 - 25. Spieltag

Ulm - TSV Steinbach

10. Mär., 14:00 - 28. Spieltag

Ulm - SV Elversberg

Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren