Unsere Spiele

10.09.2017 - NACHWUCHS

U23: 2:2 im Heimspiel gegen TSV Erbach

Mit dem Heimspiel gegen den TSV Erbach fand eine unrühmliche englische Woche ihr Ende. Im Gegensatz zum Spiel am Mittwoch in Jungingen fanden wir überhaupt nicht ins Spiel. Die Erbacher konnten unbehelligt schalten und walten und ihr Spiel aufziehen. Unsere Mannschaft schien gar nicht auf dem Platz zu sein. So viel dann auch schell das 0:1 (7. Minute). Nach einer Flanke köpfte Mario Wasner völlig ungehindert den Ball in den Winkel. Wenig später (15. Minute) schloss Tim Maier einen schnellen Konter gegen die weit aufgerückte Ulmer Hintermannschaft zum 0:2 ab. Bis zu diesem Zeitpunkt ließen wir jeglichen Drang zum Tor der Erbacher vermissen. Die erste Chance für unsere Mannschaft hatte Philipp Simon in der 27. Minute nach einer Ecke. Im Gegensatz zu den bisherigen Spielen waren Torchancen Mangelware. Somit ging es mit einem verdienten Rückstand in die Halbzeitpause.

Nach der Pause machte es die Mannschaft von Trainer Harry Plail dann besser. Man war jetzt präsenter und zwang Erbach in die Defensive. Miguel Malheiro verwandelte in der 53. Minute einen an ihm selber verursachten Elfmeter zum 1:2. In der Folge ergaben sich Chancen um Chancen, die in der ersten Hälfte noch nicht vorhanden waren. Diese konnten aber immer wieder vom Erbacher Torhüter entschärft werden. Die Erbacher konnten nur noch Nadelstiche setzen. So wie in der 79. Minute: Einen strammer Schuss von Tim Maier parierte unser Torhüter Maximiian Böck mit einer sensationellen Parade und hielt damit die Mannschaft im Spiel. Verdienter Lohn war dann der 2:2 Ausgleichstreffer durch Alexandar Oberkirsch in der 90. Minute.

Auf Grund der katastrophalen ersten Halbzeit können wir mit dem 2:2 zufrieden sein. Aber wir hinken noch weit hinter unseren Ansprüchen her. Es ist noch viel Luft nach oben.

Unsere U23 spielte wie folgt:
Böck, Hain, Simon, Aktürk (74. Nkaji Chinje), Herbst (66. Oberkirsch), Gündüz, Grimm, Hörmann, Malheiro, Hanisch, Bußhardt (66. Ben-Salah)

Kurztabelle

16.
SV Röchling Völklingen 7
17.
KSV Hessen Kassel 5
18.
SSV Ulm 1846 Fußball 4
19.
TSV Schott Mainz 3

Hinweise

* KSV Hessen Kassel startet mit -9 Punkten in die Saison

Termine

23. Sep., 14:00 - 10. Spieltag

Ulm - Röchling Völklingen

27. Sep., 18:00 - wfv-Pokal

FV Neuhausen - Ulm

30. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

SC Freiburg II - Ulm

Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren