Unsere Spiele

25.02.2017 - TEAM

Punkteteilung im Derby gegen Stuttgarter Kickers

Trotz 1:0 Halbzeitführung der Spatzen im Derby gegen die Stuttgarter Kickers: Am Ende teilten sich die Teams die Punkte. Die Gegentor-Misere der Spatzen ist vorerst gestoppt.

Vor 2.271 Fans am Samstag im Ulmer Donaustadion holte der SSV Ulm 1846 Fußball den ersten Punkt im neuen Jahr und machte zugleich einen wichtigen Schritt aus der Gegentor-Misere der letzten Partien (sieben Gegentore im Testspiel gegen den FC Augsburg II und 0:5-Niederlage gegen Eintracht Trier).

In einer durchwachsenen Partie erwischte der der SSV Ulm 1846 Fußball den besseren Start und ging nach rund einer Viertelstunde in Führung. Nachdem Kickers-Torhüter Lukas Königshofer Luca Graciotti nur noch mit einem Foul im Strafraum stoppen konnte, hieß es Strafstoß für Ulm, den SSV-Stürmer Thomas Rathgeber sicher zur 1:0-Führung (14.) verwandelte.

Einen Rückschlag in der ersten Halbzeit mussten die Ulmer durch die Verletzung von Vinko Sapina verkraften. Der quirlige Lockenkopf sorgte bis zur 23. Minute für druckvolle Momente auf der rechten Seite, musste dann aber verletzungsbedingt mit Kniebeschwerden das Spielfeld verlassen.

Der Ulmer Winter-Neuzugang Volkan Celiktas (er kam von den Stuttgarter Kickers) hätte dann in der zweiten Halbzeit sein Heim-Debüt sogar mit einem Treffer krönen können. Kickers-Keeper Königshofer wehrte seinen Schuss mit einem guten Reflex ab, so dass es weiterhin beim 1:0 blieb.

Die Kickers, die in der zweiten Halbzeit deutlich mehr Spielanteile gewannen und sich gute Möglichkeiten erarbeiteten, belohnten sich in der 76. Spielminute mit dem Ausgleichstreffer durch Jesse Weißenfels. Einen abgefälschten Ball bekam er vor die Füße und tunnelte aus der Drehung SSV-Torhüter Holger Betz. Nur kurz vor dem Ausgleich hatte Thomas Rathgeber noch den Stuttgarter Ausgleichstreffer auf der Linie verhindert.

Nach dem 26. Spieltag belegt der SSV Ulm 1846 Fußball mit 37 Punkten den 6. Tabellenplatz. Am 27. Spieltag treffen die Spatzen auswärts auf den SV Waldhof Mannheim. Die Partie beim aktuellen Tabellenführer der Regionalliga Südwest findet am 4. März um 14.00 Uhr statt. Wir berichten hier ausführlich über die Partie im Liveticker.

Es spielten:
SSV Ulm 1846 Fußball: Betz, Celiktas, Göhlert, Reichert, Kücük, Sauter , Pangallo (69. Gondorf), Sapina (23. Hörger), Nierichlo, Graciotti (83. Koch), Rathgeber

Kurztabelle

9.
Eintracht Stadtallendorf 30
10.
VfR Wormatia Worms 26
11.
SSV Ulm 1846 Fußball 24
12.
VfB Stuttgart II 24

Termine

attacalendar: Kein Termin gefunden
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren