Unsere Spiele

21.02.2017 - UMFELD

Neue VIP-Lounge im Donaustadion

Fußball-Genuss im exklusiven Rahmen: spannende Spiele, gute Gespräche, eine tolle Atmosphäre mit einem phantastischen Blick auf das Spielfeld,
und dazu noch der wunschgerechte Service in Sachen Getränke und Catering: der „alte“ VIP-Turm im Donaustadion wird wiederbelebt, ab sofort stehen
Gästen und Kunden mit exklusiven Ansprüchen in der neuen SÜDWEST PRESSE Lounge 36 hochwertige Business-Plätze zur Verfügung.
„Das ist ein toller Schritt für uns! Natürlich sind uns alle Gäste und Besucher im Donaustadion wichtig, egal ob auf den Stehplatz-Rängen oder auf
der Haupttribüne. Aber neben den maximal 140 Plätzen in unserem bisherigen VIP-Container können wir schon beim Heimspiel am Samstag gegen die Stuttgarter Kickers ein ganz neues Fußball-Erlebnis anbieten – für Unternehmen, die mit ihren Kunden oder auch mit ihren Mitarbeitern Fußball
aus einem tollen Blickwinkel und in einem sehr ansprechenden Rahmen erleben möchten“, freut sich der Vorstand des Regionalligisten SSV Ulm 1846
Fußball, Thomas Oelmayer, über die neu dazu gewonnenen Vermarktungsmöglichkeiten. „Die neue Lounge bietet sich für eine besondere Familienfeier im Fußball-Rahmen genauso an wie für den Vereinsausflug; hier wird das einzelne Spiel eben wirklich zum Fußball-Event!“

Das Konzept: Interessenten können die neue SÜDWEST PRESSE Lounge für jeden einzelnen Spieltag mit dem entsprechenden Catering-Service
komplett anmieten, gegebenenfalls ist auch eine Doppel-Belegung für 2 Gruppen à 18 Personen möglich. Die Besucher können das ganze Spiel von der
neuen Lounge aus verfolgen, sie erhalten parallel dazu aber auch Sitzplatz-Tickets für die Haupttribüne. Ansprechpartner beim SSV Ulm 1846 Fußball
ist Marketingleiter Andreas Müller. (Mailadresse: andreas.mueller@ssvulm1846-fussball.de)

Ausgestattet wurde die neue Lounge von Möbel Inhofer in Senden. Europas größte Wohnwelt hat dabei vor allem auf eine moderne und trotzdem
gemütliche Atmosphäre Wert gelegt - und auf möglichst große Flexibilität: eine gemütliche Sitzecke wechselt sich mit kleinen Tischen direkt an der
Fensterfront ab, und für diejenigen, die es bei den Spatzen-Heimspielen gar nicht auf den Stühlen hält, gibt es eine großzügige Steh-Theke. Farblich
dominieren natürlich die Ulmer Vereinsfarben schwarz und weiß! Davon künden auch die Image-Bilder an den Wänden mit jüngeren und älteren Foto-
Dokumenten aus der Fußball-Geschichte der Ulmer Spatzen: wer genau hinschaut, entdeckt Franz Beckenbauer und Uli Hoeneß beim Einlaufen neben
dem früheren Ulmer Libero Walter Kubanczyk.

„Der Fußball hat absolut nichts von seiner Faszination verloren, im Gegenteil! Und mit unserer Unterstützung helfen wir auch dabei, dass die traditionell
sehr gute Jugendarbeit beim SSV Ulm 1846 Fußball fortgesetzt werden kann.“, begründet Edgar Inhofer das Engagement des Möbelhauses aus
Senden im Donaustadion. „Wir haben großes Vertrauen in die Vorstandschaft der Spatzen, hier steht wieder der Sport im Vordergrund. Und auch wenn
unser Unternehmen in Senden ansässig ist, so betrachten wir doch Ulm als Mittelpunkt unseres Einzugsgebiets. Wir haben für die neue Lounge ein
schönes Konzept erarbeitet, und Einrichten können wir einfach gut! Jetzt wünschen wir dem Verein weiter viel Erfolg – und allen Gästen viele gute
Spiele im Donaustadion.“

Ähnlich sieht das auch der neue Namensgeber, die SÜDWEST PRESSE. „Der SSV Ulm 1846 Fußball liegt uns wirklich sehr am Herzen! Und wir sind
als die regionale Tageszeitung für Ulm und Umgebung nicht nur ein Medienpartner des Vereins, sondern auch ein Impulsgeber.“, freut sich Christiane Anger aus der Marketing-Abteilung der SÜDWEST PRESSE auf die Weiterentwicklung des Clubs und des Fußballs in Ulm. „Wir wollen unseren Teil
dazu beitragen, dass der Verein erfolgreich arbeiten kann. Mit unserer Marketing-Kompetenz wollen wir gemeinsam mit dem Verein eine Strategie
ausarbeiten, wie das Image des SSV Ulm 1846 Fußball den Entwicklungen und Zielen des Vereins gerecht werden kann. Damit das Donaustadion möglichst bald wieder eine richtige Fußball-Hausnummer und hoffentlich auch entsprechend gut besucht ist!“

Der SSV Ulm 1846 Fußball bedankt sich nicht nur bei seinen Partnern und Sponsoren gerade auch dieses jüngsten Projekt, sondern auch bei seinen
ehrenamtlichen Helfern, die in vielen freiwilligen Arbeitsstunden bei der Neu-Gestaltung des VIP-Turms mitgeholfen haben. Und das Dankeschön gilt
nicht zuletzt auch der Stadt Ulm als Eigentümerin des Donaustadions für das Entgegenkommen und die Unterstützung bei der Vermarktung.

Kurztabelle

6.
TuS Koblenz 51
7.
KSV Hessen Kassel 48
8.
SSV Ulm 1846 Fußball 46
9.
VfR Wormatia Worms 45

Termine

29. Apr., 14:00 - 35. Spieltag

Ulm - Kickers Offenbach

7. Mai., 14:00 - 36. Spieltag

VfB Stuttgart II - Ulm

13. Mai., 14:00 - 37. Spieltag

Ulm - Wormatia Worms

Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Fußballschule des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren